Melatonin zum Einschlafen: Funktioniert es 2018-06-19T17:13:51+00:00

Melatonin zum Einschlafen: Funktioniert es?

Melatoninpräparate versprechen einen gesunden, natürlichen Schlaf – und werden sogar als „Wunder“ für Menschen mit Schlafstörungen angepriesen. Hier finden Sie alles, was Sie über die natürliche Melatoninproduktion Ihres Körpers und die Melatonin-Schlafhilfen wissen müssen.

Melatonin-Schlafmittel werden immer beliebter, mit 3 Millionen Amerikanern, die sie 2012 einnehmen, so eine landesweite Umfrage der Centers for Disease Control and Prevention. Wenn Sie zu diesen Personen gehören oder Melatonin für den Schlaf in Betracht ziehen, ist es sinnvoll zu verstehen, wie Melatonin genau funktioniert.

Ihr Körper produziert Melatonin auf natürliche Weise. Es lässt Sie nicht schlafen, aber wenn der Melatoninspiegel abends ansteigt, versetzt es Sie in einen Zustand ruhiger Wachsamkeit, der den Schlaf fördert.

„Die Körper der meisten Menschen produzieren genug Melatonin, um alleine schlafen zu können. Jedoch kann man Schritte zur Optimierung der natürlichen Melatonin-Produktion unternehmen, oder man kann kurzfristig eine Nahrungsergänzung ausprobieren, wenn man an Schlaflosigkeit leidet, den Jetlag überwinden will oder eine Nachtschwärmerin ist, die früher ins Bett gehen und früher aufwachen muss, z.B. bei der Arbeit oder in der Schule.“

Wenn Sie die schlaffördernden Effekte von Melatonin nutzen möchten, empfehlen wir Ihnen, diese Maßnahmen zu ergreifen.

Dr. Backhaus melatonin vorteile

Melatonin Kaufen

Arbeiten Sie mit, nicht gegen die schlaffördernden Signale von Melatonin.

Der Melatoninspiegel steigt etwa zwei Stunden vor dem Zubettgehen. So müssen Sie optimale Bedingungen schaffen, damit es seine Aufgabe erfüllen kann, indem Sie das Licht vor dem Schlafengehen gering halten. Stoppen Sie die Verwendung Ihres Computers, Smartphones oder Tablets – das blaue und grüne Licht dieser Geräte kann die Wirkung von Melatonin neutralisieren. Achten Sie darauf, dass Sie mindestens einen Meter vom Bildschirm entfernt sind, wenn Sie fernsehen. Schalten Sie auch helle Oberlichter aus.  In der Zwischenzeit können Sie Ihren Körper dabei unterstützen, Melatonin für den Schlaf zur richtigen Tageszeit zu produzieren, indem Sie sich morgens und nachmittags dem Tageslicht aussetzen. Machen Sie einen Spaziergang im Freien oder setzen Sie sich an ein sonniges Fenster.

Erwägen Sie Melatonin-Schlafhilfe bei gelegentlicher Schlaflosigkeit.

Sogar der gesunde Schläfer hat Schwierigkeiten beim Einschlafen oder beim gelegentlichen Einschlafen. Sie können Melatonin als Schlafmittel ausprobieren, wenn Sie Schwierigkeiten haben, länger als eine oder zwei Nächte zu schlafen.“ Forschung zeigt, dass ein Supplement Menschen mit Schlaflosigkeit helfen kann, etwas schneller einzuschlafen und größere Vorteile für diejenigen mit verzögertem Schlafphasensyndrom zu haben, die sehr spät einschlafen und am nächsten Tag spät aufwachen.

Verwenden Sie Melatonin-Schlafhilfen sinnvoll und ohne Risiko.

„Weniger ist mehr“ Nehmen Sie 1 bis 8 Milligramm eine Stunde vor dem Schlafengehen. Um Jetlag zu erleichtern, nehmen Sie Melatonin zwei Stunden vor dem Schlafengehen am Urlaubsziel und beginnen Sie einige Tage vor Ihrer Reise. Sie können auch Ihren Schlaf-Wach-Zeitplan so anpassen, dass er mit Ihrer neuen Zeitzone synchronisiert ist, indem Sie einfach wach bleiben, wenn Sie Ihren Zielort erreichen – den Schlaf bis zu Ihrer gewohnten Schlafenszeit in der neuen Zeitzone verzögern. Gehen Sie auch nach draußen für natürliche Lichteinstrahlung.

Wissen, wann man aufhören muss.

Wenn Melatonin zum Schlafen nach ein oder zwei Wochen nicht hilft, hören Sie mit der Einnahme auf. Und wenn Ihre Schlafprobleme andauern, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin. Wenn Melatonin zu helfen scheint, ist es für die meisten Menschen ungefährlich, es nächtlich für ein bis zwei Monate einzunehmen. Danach können Sie aufhören und beobachten, wie Ihr Schlaf ist. Es ist sehr wichtig, vor dem Schlafengehen entspannt zu sein, das Licht niedrig zu halten und in einem kühlen, dunklen, komfortablen Schlafzimmer zu schlafen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Auslassen von Melatonin zum Schlafen, wenn …

Verwenden Sie Melatonin nicht, wenn Sie schwanger sind oder stillen oder eine Autoimmunkrankheit, eine Anfallsstörung oder Depression haben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, wenn Sie Diabetes oder Bluthochdruck haben. Melatonin-Ergänzungen können auch den Blutzuckerspiegel erhöhen und den Blutdruck bei Menschen erhöhen, die bestimmte Medikamente gegen Bluthochdruck einnehmen.

Schlussfolgerung

Förderung eines gesunden Schlafes

Ausreichende Mengen an qualitativ hochwertigem Schlaf zu erhalten, ist eine absolute Notwendigkeit für eine gute Gesundheit, dennoch haben viele von uns ab und zu Schlafprobleme. Schlaflosigkeit tritt aufgrund einer Vielzahl von Faktoren auf – von langen Arbeitsstunden oder Reisen bis hin zu schlafunterbrechenden Zuständen, wie z.B. Urinhäufigkeit und Stressereignissen. Ältere Menschen können besonders anfällig für Schlafstörungen und nächtliche Erwachen sein, da der Melatoninspiegel im Zusammenhang mit dem Alterungsprozess sinkt. Melatonin kann helfen, gesunde Schlafmuster bei einigen Menschen zu fördern, unabhängig von der Ursache der Schlaflosigkeit.

Melatonin-Ergänzungen können das Gleichgewicht im circadianen Rhythmus dieses wichtigen Hormons sicher und effektiv wiederherstellen, indem sie einen erholsamen Nachtschlaf ermöglichen und die biologische Uhr über einen langen, gesunden Lebenszyklus hinweg in Gang halten.

Was die Schlafexperten von Dr Backhaus dazu sagen

Verringern Sie die Lichter, um sich auf den Schlaf vorzubereiten

Melatonin-Schlafmittel von Dr Backhaus haben die Empfehlung, dass Sie abends die Lichter niedrig halten, um Ihren Geist und Körper auf den Schlaf vorzubereiten. Aber wenn Sie abends arbeiten oder E-Mails beantworten müssen, verwenden Sie einen Filter, um die blauen und grünen Spektren des von Ihrem Smartphone oder Computer abgestrahlten Lichts abzuschirmen. Ihr Gehirn assoziiert dieses Licht mit der Tageszeit, und es kann die schlaffördernde Wirkung von Melatonin beeinträchtigen. Ein Filter kann helfen. Viele Arten von Blaulichtfiltern sind online und im Handel erhältlich.