Vorteile von Melatonin2018-08-18T08:50:51+00:00

14 Vorteile von Melatonin und Tipps, um es Natürlich zu Erhöhen

Wenn Sie jemals Probleme mit dem Schlaf hatten, ist es wahrscheinlich, dass Sie von Melatonin Ergänzungen gehört haben. Ein Hormon, das in der Zirbeldrüse produziert wird, Melatonin ist eine wirksame natürliche Schlafhilfe. Aber seine Vorteile sind nicht nur auf Mitternacht beschränkt. In der Tat hat Melatonin viele wichtige gesundheitliche Vorteile über den Schlaf hinaus. Es ist ein starkes Antioxidans und ein entzündungshemmendes Hormon, das helfen kann, die Gesundheit des Gehirns, Herzgesundheit, Fruchtbarkeit, Darmgesundheit, Augengesundheit und vieles mehr zu verbessern! Werfen wir einen Blick auf die Vorteile von Melatonin und Tipps, um den Melatoninspiegel natürlich zu erhöhen.

Vorteile von Melatonin

Was ist Melatonin?

Melatonin ist ein Hormon, das von der Aminosäure Tryptophan und dem Neurotransmitter Serotonin abgeleitet ist. Es wird natürlich in der Zirbeldrüse produziert, aber kleinere Mengen werden auch von anderen Organen wie dem Magen gemacht. Melatonin ist entscheidend für die Aufrechterhaltung des zirkadianen Rhythmus Ihres Körpers, so dass Sie morgens wach und energiegeladen sind und am Abend schläfrig sind. Aus diesem Grund haben Sie nachts höhere Melatoninwerte im Blut, und diese Werte gehen am Morgen drastisch zurück.

Aber das ist nicht alles, was Melatonin wirklich tut. Es ist auch entscheidend für:

  • Reibungslose Funktion des Immunsystems
  • Unterstützt die Augenfunktion
  • Reduziert oxidativen Stress
  • Steuert die zelluläre Funktion
  • Verhindert Zellatrophie
  • Steigert die Gehirnfunktion, um nur einige zu nennen

Der Melatoninspiegel nimmt mit dem Alter natürlich ab, weshalb es schwieriger wird, einfach nach dem 60. Lebensjahr in den Schlaf zu gehen und eine gute Nachtruhe zu bekommen. Einige Studien haben gezeigt, dass Melatonin auch bei der Vorbeugung und Behandlung bestimmter Krebsarten wie Brust-, Prostata- und Darmkrebs eingesetzt werden kann.

14 überraschende Vorteile von Melatonin

Es ist ein starkes Antioxidans

Melatonin erhöht die Produktion von antioxidativen Enzymen im Körper, die vor oxidativem Stress schützen und die Mitochondrienfunktion unterstützen. Seine starke Wirkung hemmt die Zellatrophie und schützt auch vor Toxinen, die die mitochondriale Funktion stören können, was zu einer Fülle von neurodegenerativen Erkrankungen führt (dies sind Krankheiten, die durch die fortschreitende Schädigung von Nervenzellen verursacht werden).

Es stärkt die Immunität

Melatonin unterstützt die Immunfunktion. Es gibt Ihrem Körper die Kraft gegen Infektionen, Krankheiten und Symptome vorzeitiger Alterung zu kämpfen. Es hat auch die Fähigkeit, als Stimulans bei immunsuppressiven Erkrankungen aufgrund seiner starken entzündungshemmenden Eigenschaften zu wirken.

Es kehrt circadiane Rhythmus-Schlaf-Störungen um

Melatonin hat die Fähigkeit, biologische Rhythmen zu verschieben. Dies macht es nützlich bei der Behandlung von verschiedenen Schlafstörungen des zirkadianen Rhythmus, wie fortgeschrittenen und verzögerten Schlafphasenstörungen, Jetlag und Schichtarbeitsstörungen.

Es profitiert Herzgesundheit

Melatonin bietet kardioprotektive Vorteile. Seine starken entzündungshemmenden und antioxidativen Fähigkeiten können Herzinfarkte und Schlaganfälle verhindern. Seine freie Radikalfängeraktivität macht es zu einer großartigen natürlichen Alternative zur Behandlung und Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Es senkt den Blutdruck

Melatonin hat auch eine blutdrucksenkende Wirkung, die den Blutdruck unter Kontrolle hält. Da Melatonin auf verschiedenen Ebenen der Hypertonie, einschließlich Organschutz und mit minimalen Nebenwirkungen günstig ist, kann es als unterstützende Therapie bei Patienten mit Bluthochdruck eingesetzt werden.

Es verbessert die Darmgesundheit

Melatonin wird auch vom Magen produziert, weil es für eine reibungslose Verdauung entscheidend ist. Für diejenigen, die sich mit Verdauungsproblemen befassen, kann Melatonin eine natürliche Behandlung für Darmdysbiose, Geschwüre, stressinduzierte Magenschädigung und Magenentzündung sein. Es kann bei der Behandlung von Colitis, IBS, Reizdarmsyndrom und sogar verschiedenen Krebsarten wirksam sein.

Es ist nützlich in der Behandlung von GERD

Melatonin ist ein überraschendes Mittel gegen sauren Rückfluss. Es hilft bei dieser Verdauungsstörung durch die Stärkung des unteren Schließmuskels der Speiseröhre (LES). Die Entspannung von LES ist ein Hauptgrund für sauren Rückfluss. Außerdem haben Studien niedrigere Spiegel von Melatonin bei Patienten mit saurem Reflux gefunden.

Es kann zur Migräne Prävention und Behandlung verwendet werden

Wenn Migräne in Ihrem Leben Chaos anrichtet, können Melatonin-Präparate die Häufigkeit und Intensität dieser schmerzhaften, schwächenden Attacken reduzieren. 3 mg Melatonin ist wirksam bei der Migräne-Prävention. Es kann auch bei der Behandlung von Cluster-Kopfschmerzen nützlich sein.

Es ist wichtig für die Augengesundheit

Melatonin unterstützt eine gesunde Sicht, indem es den Tod von Zapfenzellen verhindert, die bei der Identifizierung von Farbe helfen. Es verbessert auch die Funktion der Nervenzellen, die für das Sehen wichtig sind und schützt die Zellen, die das Augenpigment bilden. Es kann auch erhöhten Druck im Auge von Glaukom verringern und den Tod von Nervenzellen im Auge verhindern.

Es kann die Insulinfunktion verbessern

Die geringe nächtliche Sekretion von Melatonin verdoppelt das Risiko, an Diabetes zu erkranken. Tatsächlich verbessert Melatonin das Insulingleichgewicht und schützt insulinproduzierende Zellen in der Bauchspeicheldrüse vor Zelltod. Es kann als unterstützende Therapie bei der Behandlung von Prädiabetes, Diabetes Typ 2, polyzystischem Ovarsyndrom (PCOS) und Insulinresistenz eingesetzt werden.

Nützlich für Alzheimer und Parkinson-Krankheit

Die antioxidativen Fähigkeiten von Melatonin können helfen, die Symptome von Alzheimer und Parkinson zu lindern. Mit zunehmendem Alter kann eine verminderte Melatoninaktivität das Risiko für Alzheimer und Parkinson erhöhen. Melatonin-Therapie verbessert Schlaf und allgemeine Ruhe, die Linderung von Symptomen bringen kann.

Verbessern Sie die Schilddrüsenfunktion

Altern kann dazu führen, dass die Schilddrüse eher träge arbeitet, wo die schützenden Fähigkeiten von Melatonin wirken. Bei Frauen in den Wechseljahren kann die Melatonintherapie die Schilddrüsenfunktion verbessern und Stimmungsstörungen behandeln.

Behandle PMS

Die Forschung hat gezeigt, dass niedrige Melatoninspiegel eine Rolle bei PMDD spielen, einer schweren Form von PMS. Melatonin-Therapie kann Sie symptomfrei durch die Lutealphase oder den zweiten Teil Ihres Menstruationszyklus halten. Es kann auch nützlich sein, Perimenopause und Menopause Symptome bei älteren Frauen zu behandeln. Wissenschaftliche Beweise zeigen die Fähigkeit von Melatonin, Unfruchtbarkeit bei Männern und Frauen zu behandeln.

Kann helfen, chronische Schmerzen zu managen

Neben seiner starken antioxidativen und entzündungshemmenden Wirkung hat Melatonin auch analgetische Eigenschaften. Dies macht es nützlich für die Behandlung von chronischen schmerzhaften Zuständen wie Fibromyalgie, Kopfschmerzen, Reizdarmsyndrom, chronischen Rückenschmerzen und rheumatoider Arthritis. Patienten, die an Fibromyalgie leiden – eine Erkrankung, die zu chronischen, weit verbreiteten Schmerzen in Muskeln und Bindegewebe ohne offensichtliche Ursache führt – können von Melatonin-Ergänzungsmitteln profitieren.

Ist Melatonin sicher?

Kurzfristige Verwendung von Melatonin gilt allgemein als sicher. Langzeitanwendung, insbesondere wenn sie nicht unter der Anleitung eines medizinischen Experten steht, kann jedoch zu Nebenwirkungen führen. Zum Beispiel kann eine Überdosierung von Melatonin Kopfschmerzen, Schwindel und Tagesvergrößerung verursachen, was sich auf die Arbeitsproduktivität auswirken kann. Auch bei Bluthochdruck, Diabetes oder blutverdünnenden Medikamenten muss Melatonin sorgfältig und nur unter ärztlicher Anleitung eingenommen werden.

Derzeit ist keine sichere Dosierung für Melatonin bekannt und Ihre Dosierung hängt von Ihren speziellen Symptomen ab. Diejenigen mit Schlafstörungen können sich gut mit einer Dosis so niedrig wie 0,25 mg oder 0,5 mg. Die meisten Ärzte verschreiben alles von 2mg bis 3mg für ernstere gesundheitliche Probleme, die unter Anleitung eines Experten sicher sind.

Am Ende ist es immer besser, dass Ihr Körper mehr natürliches Melatonin produziert.

Melatonin Kaufen Dr. Backhaus

Melatonin Kaufen

Natürliche Möglichkeiten, um Ihre Melatoninspiegel zu optimieren

Während unser Körper natürlich Melatonin produziert, können schlechte Lebensgewohnheiten zu einer verminderten Melatoninaktivität führen. Schauen wir uns natürliche Möglichkeiten an, um den Melatoninspiegel zu erhöhen.

Kirschen

  • Der beste Weg, um Ihr Melatonin zu steigern, ist durch eine natürliche, gesunde Ernährung. Fügen Sie diese Melatonin-reichen Nahrungsmittel Ihrer Diät hinzu: Bananen, scharfe Kirschen, Rettiche, Ingwer, Tomaten, Ananas und Körner wie Hafer, Gerste und Reis. Einige Nahrungsmittel enthalten Tryptophan, das die natürliche Produktion von Melatonin erhöhen kann. Dazu gehören Hühnchen, Milchprodukte, Bohnen und Linsen, Nüsse und Samen sowie Meeresfrüchte.
  • Vermeiden Sie blaues Licht von Computern, Fernsehern und LED-Nächten für 2 Stunden vor dem Schlafengehen. Verwenden Sie orangefarbene oder gelbe Lichter in Ihrem Schlafzimmer und investieren Sie in Blaulicht-Brillen, wenn Sie bis spät arbeiten müssen.
  • Stellen Sie sich beim Aufwachen dem hellen Sonnenlicht aus, um Ihren natürlichen zirkadianen Rhythmus wiederherzustellen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Zimmer nachts dunkel und kühl ist.
  • Planen Sie mindestens 15 Minuten in der Sonne ein, wenn Sie es frühmorgens nicht schaffen.
  • Nehmen Sie ein warmes Bad vor dem Zubettgehen ein, um sich zu entspannen.